Montag, 10. Dezember 2012

Mein Jahresrückblick

Heute abend möchte ich euch einige Sachen zeigen, die ich so im Laufe dieses Jahres angefertigt habe.

Einiges von der herrlichen Coburger Fuchswolle und auch Lammwolle habe ich für ein zukünftiges Webprojekt versponnen. In der Mitte liegt die Lammwolle, der Farbunterschied ist wirklich toll.


Dann wurde mit einer Freundin zusammen Blau gemacht. Ich hatte vorher noch nie Indigo gefärbt, das war echte Magie!


Dann waren mal wieder Socken dran:

Socken Zwölf-7


Socken Zwölf-8


Socken Zwölf-9 (warum sollten aus Resten nicht mal große, kurze Socken entstehen, anstatt immer kleine, lange Kindersöckchen?)


Socken Zwölf-10: Hannover-Socken


Dann war mal was ganz Süßes dran, für die Taufe einer kleinen Nichte: ein Knubbelchen.


Ich habe von einer lieben Freundin dunkelbraunen Shetland-Kammzug (von den Shetland-Inseln direkt mitgebracht) geschenkt bekommen. Es war ein wunderbar weiches Material, dass sich super verspinnen ließ. Es waren 500g, da findet sich bestimmt was Tolles zum Stricken.
Die durchschnittliche Lauflänge der Wolle lag bei 245m/100g.


Aus Sockenwolle (Opal Handgefärbt "Amerika", 170g) habe ich dieses tolle Tuch gestrickt. Es heißt Pamuya, die Anleitung ist bei Ravelry zu finden.




Kommentare:

  1. Hallo Silvia
    Wir kennen uns ja sporadisch über das Flinkhand Forum. Was ich fragen wollte ob du Interesse an Rhönschaf und Rhönschaf/Heidschnucke hättest. Der Mix ist schon gewaschen und das Rhönschaf schon zum Teil. Ich werde es leider nicht mit nehmen können, weil ich nicht weiß was der Zoll in Kanada draus macht. Beides ist kostenlos, Hauptsache da wird was tolles raus am Ende. Melde dich einfach wenn du möchtest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hallo, das ist ja ein nettes Angebot! Lass uns mal per Email weiterschreiben, meine Email-Adresse lautet (ausgeschrieben) wollfrau-silvia(ät)gmx.de

      Löschen