Mittwoch, 19. Dezember 2012

Shropshire-Lammwolle

Eine Züchterin von Shropshire- und Herdwick-Schafen hat mich gebeten, aus ihrer Shropshire-Lammwolle Sockenwolle zu spinnen.
Wow, was ist das für eine wunderschöne, weiche Wolle. Sie war zwar nicht sehr lang, die Stapellänge lag bei etwa 4-5cm. Aber sie hat einen schönen Crimp und ließ sich toll verspinnen. Allerdings wollte sie vor dem Spinnen noch gewaschen und kardiert werden.

Vor dem Waschen

Herrlich, aber schmutzig!
 

Die Lauflänge der Sockenwolle ist 419 Meter auf 100 Gramm, also genau passend. Die Oma der Züchterin muss jetzt ran an die Nadeln und noch schnell ein paar Socken für Weihnachten stricken.

Kommentare:

  1. Tolle Wolle!!! Macht mir Mut für meine Shroppie-Rohwollbestände aus unserem Dorf, bei der nächsten Schur Frühsommer 2013 kommen wohl 7 Vliese auf mich zu - allerdings keine Lammwolle.
    Mit vereinten Kräften wollen wir dann eine 1A Schur über die Bühne bringen, der "geschenkte Sack" von der Schur 2012 war so "mittelmässig", offenbar feucht geschoren und eingelagert. Das kann also nur besser werden...

    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück dir die Daumen, dass ihr die Schur gut hinbekommt, denn die Wolle von Shroppies ist echt schön. Ich möchte mir nächstes Jahr auch mal was von den erwachsenen Tieren holen. Und bei 7 Vliesen kannst du dir doch die Sahnestücke rauspicken, der Rest kann ja dann ruhig weg.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes, ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch,
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, die Wolle sieht sehr schön aus. :-)
    Ist Lammwolle pur stabil genug für Socken?

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn sie fest versponnen ist, sehe ich da kein Problem. Ich habe mehrere Sockenpaare aus Lammwolle und sie sind schön fest. Mach eine schöne, körnig gezwirnte Wolle, dann klappt´s schon.
      Dir und deiner Familie ein schönes Fest und liebe Grüße,
      Silvia

      Löschen
  4. Wow, so eine schöne Wolle, habe schöne Weihnachten und ein gutes 2013,
    herzlichst margit

    AntwortenLöschen