Mittwoch, 30. Januar 2013

Winterlicher Mittelaltermarkt im Gastlichen Dorf

So, die Saison ist hiermit wieder eröffnet. Am letzten Wochenende habe ich meinen (für dieses Jahr) ersten Mittelaltermarkt gemacht.

Er fand wieder im Gastlichen Dorf in Delbrück statt. Am Samstag war es ziemlich kalt, am Sonntag war es zwar etwas wärmer, aber dafür hat es dann ständig geregnet. Deshalb kamen auch leider recht wenig Besucher. Aber es war wieder ein wunderbarer Ort, um tolle Leute zu treffen, Schwätzchen zu halten, Tipps und Infos zu tauschen.
Ich hatte die alte Näh- und Webstube bezogen und es war ganz schön dort drinnen.



Eine herrliche Kulisse für einen Mittelaltermarkt, oder?


Freitag, 18. Januar 2013

Elo-Wolle

Es hat sich jemand bei mir gemeldet, sie wollte gerne ihre Hundewolle versponnen haben. Durch meine letzten Hundewolle-Aufträge war ich erst etwas unsicher, aber als ich gehört habe, was das für ein Hund ist, hab ich sofort zugesagt.
Es ist ein Elo, eine recht neue, deutsche Hunderasse, eine Mischung aus mehreren verschiedenen Rassen (Eurasier, Bobtail, Chow-Chow, Samojede, Dalmatiner).

"Einstein", Renates Hund
Na, und von diesem tollen Hund habe ich jetzt etwa 1 Kilo Hundewolle hier liegen. Ich habe schon mal die erste Ladung versponnen und bin wirklich ganz begeistert, weil die Wolle nicht so nach Hund müffelt wie andere Hundewolle. Auch nicht, als ich sie gewaschen habe. Und sie lässt sich schön verarbeiten, ohne sie vorher kardieren zu müssen. Ich kann direkt in den Karton greifen und losspinnen.



Das Garn ist nach dem Waschen total flauschig geworden und ist wunderbar weich. Dieser erste Strang hat 194m auf 93g (also eine Lauflänge von 208m auf 100g).


Montag, 14. Januar 2013

Dreizehn-2

Jetzt verrat mir doch mal einer, wie Frau bei diesem grauen Wetter ordentliche Bilder machen soll...! Da muss Frau sich ja bald schämen...

Diese Socken sind mir echt schnell von den Nadeln gehüpft. Ich habe sie in meinem Lieblingsmuster *3 rechts, 1 links* gestrickt, also Stinos. Sie sind in Größe 42/43 und aus Zitron-Wolle Trekking Handart "Tundra". Ich habe dafür 77 Gramm benötigt.


Donnerstag, 10. Januar 2013

Dreizehn-1

Die ersten Socken, die mir dieses Jahr von den Nadeln gehüpft sind, nenne ich "Komm-mal-vorbei-Socken".

Sie sind für einen lieben Bekannten, der nach der Trennung von seiner Frau erst mal alles hinter sich lassen will und in die Welt hinauszieht. Und damit er mal den Weg zurück findet (auf eine Tasse Kaffee und einen Plausch), bekommt er vor der Abreise nach Südamerika diese Socken von mir.

Die Socken sind aus einem Regia-Garn aus meinem Stash. Das Muster besteht aus Streifen in Glatt rechts und kleinem Perlmuster.


"Komm-mal-vorbei-Socken", Größe 41, 74 gr. Wolle

Mittwoch, 9. Januar 2013

Taschen braucht die Frau

Auch wenn sie nur für den gesunden Einkauf ist, schön ist sie trotzdem. Ich habe sie aus glänzendem Baumwollgarn gestrickt und sie ist ein richtiges Raumwunder. Die Anleitung für "Grrlfriend Market Bag" gibt es bei Ravelry (wo auch sonst...).


Ich wünsche euch allen ein gutes, neues Jahr 2013 und uns allen viel Gesundheit und Wolle!