Montag, 29. Juli 2013

Center of attention

So heißen diese Socken, die ich gerade fertig bekommen habe.

Ich bin in einer Ravelry-Gruppe aus den USA, in der viele Mystery-KAL gestrickt werden. Bei einem Mystery-KAL stricken ganz viele Leute an einem Teil, von dem sie immer nur Häppchen der Gesamtanleitung bekommen und vorher nur wissen, dass es z.B. wie hier Socken werden.
Bei diesem Mystery-KAL bekamen wir insgesamt 4 Teile der Anleitung. Ich freue mich immer, wenn es neue Anleitungen von Michelle Hunter von knitpurlhunter.com gibt. Sie sind sehr gut beschrieben und es gibt immer Hilfe-Videos zu verschiedenen Stricktechniken.

Teil 1: Sockenspitze

Teil 2: Fußteil

Teil 3: Ferse mit verkürzten Reihen

Teil 4: Sockenschaft und Bündchen
Mit einem Teil des Erlöses des Garnes, welches in Amerika für diesen KAL verkauft wurde, wird das Marsha Rivkin Center for Ovarian Cancer Research unterstützt. Tolle Sache!!!

Donnerstag, 11. Juli 2013

Eigentlich müsste ja heute Montag sein

Denn ich hab heute blau gemacht. Allerdings mit Indigo. Und Gelb hab ich gemacht, mit Birkenblättern. Und dann wurde auch noch Grün draus - aus Blau und Gelb halt. Es ist jedesmal wieder toll, wenn die Indigo-Magie die Wolle von "unspektakulär Pippi-gelb" nach "strahlend Blau" umwandelt.


Rechts aussen hängt Sockenwolle, die ich zuerst mit Blauholz leicht lila und jetzt nochmal einen Teil der Stränge mit Indigo überfärbt habe. Das sieht verstrickt bestimmt witzig aus.
Und weiße Wollsocken meines Mannes mussten auch gleich noch dran glauben, die hatten die Wäsche mit roten Wollkleidern nicht soooo gut überstanden, hatten einen herrlichen Rosaton und sind jetzt schön blau. Er wird sich freuen, die Schweinchensocken nicht anziehen zu müssen... ;-)

Ich wünsche euch allen noch einen schönen, etwas sonnenreicheren Tag,
Silvia